Sprachtreff

MO 01.08.16 – DO 31.08.17

aktuelle Termin: immer montags!

Gemeinsam sprechen und üben wir Deutsch.

Jeden Montag seid ihr herzlich eingeladen.
17 Uhr – 18:30 Uhr
Kostenlose Veranstaltung.

Mehr Information
Keine Anmeldung erforderlich

querdenker

mitgestalten und querdenken!

MI 16.11.16 – MI 13.12.17

Du wolltest schon immer mal mit einem Philosophen über Freiheit diskutieren, eine Kunstausstellung auf die Beine stellen, und Deinen Lieblingsautor oder Lieblingsmusiker treffen? Dann bist Du mit Deinen Ideen bei uns richtig.

Mehr Information
Keine Anmeldung erforderlich

©

georg lutz: disturbing the balance

insight: Ausstellung im HdKK

DO 18.05.17 – SA 24.06.17

Ein einfacher Eingriff der geradezu eine Flut von Assoziationen beim Betrachter weckt, so könnte man die künstlerische Herangehensweise von Georg Lutz (*1987) beschreiben.

Mehr Information
Keine Anmeldung erforderlich

NACHGEFRAGT_Bundestagswahlen 2017

und jetz mal Tacheles TERMINÄNDERUNG (war ursprünglich 21. Juni)

DI 18.07.17, 19:00 Uhr

Es gab viele politische Veränderungen in den letzten Jahren, die auch junge Leute besorgt in die Zukunft blicken lassen. Die enorme Verbreitung und der Zuwachs rechtspopulistischer Parteien in Europa, die Präsidentschaftswahlen in den USA und damit Trumps “America first”, der Austritt Großbritanniens aus der EU. Und hier bei uns? Wie sehen die Wahlversprechen und Ansagen der Politiker aus, die nach Berlin möchten? Wir fragen nach.

Mehr Information
Keine Anmeldung erforderlich

Literaturpreis

MENSCHEN SIND WIR: ALLE

FR 15.09.17

Bis zum 15. September 2017 könnt ihr Texte einreichen, die vom Menschsein handeln, die in Sprache, Form und Inhalt das Miteinander von Menschen zum Thema haben, gerade auch von Menschen, die in unterschiedlichen Welten leben.

Mehr Information
Anmeldung beim Veranstalter/Dozenten

Worte werfen - Poetry Slam

Ein Kurs für Menschen mit Behinderung und Menschen, die mit Ihnen schreiben möchten

DO 28.09.17 – FR 29.09.17

Die Dichterin Pauline Füg und der Dichter Tobias Heyel arbeiten seit 2005 zusammen. Sie beobachten die Menschen, die sie umgeben, und bringen mit Wortspielen die Leute um sie herum zum Zuhören und Schmunzeln. So stellen sie die Frage, ob man nicht lieber langsamer sein sollte als die Dunkelheit, wenn schon ein Großteil der Menschen schneller sein möchte als das Licht.

Mehr Information | Anmelden bis 18.09.17

© kreuz & quer  Das Programm für junge Erwachsene im KBW | Impressum & Datenschutz | AGB